Publikationen

Wohnbau-Krise überwinden

Bezahlbar bauen, Kapazitäten erhalten: Wie wir die Möglichkeiten des öffentlichen Wohnungsbaus besser nutzen

Der Wohnungsbau in Deutschland bricht derzeit immer weiter ein. Der öffentlichen Hand (und insbesondere dem Bund) fehlen Instrumente, um dort einzuspringen, wo Private ihre Aktivitäten aktuell herunterfahren: im Neubau von bezahlbarem Wohnraum. In den kommenden Monaten und Jahren kommt es deshalb darauf an, solche Instrumente wieder zu schaffen bzw. diese auszuweiten. Der Bund sollte unter anderem eine neue Wohngemeinnützigkeit einführen, kommunale Wohnungsunternehmen gezielt mit Eigenkapital unterstützen, einen Fonds für kommunale Grundstückskäufe schaffen und zinsgünstige Kredite für bezahlbaren Wohnraum vergeben.

Inhaltsübersicht:

  • Zur Lage im Wohnungsbau
  • Zu den jüngeren Vorhaben der Bundesregierung
  • Den Bund zum primären Wohnbauförderer machen
  • Den öffentlichen Wohnungsbau ausweiten
  • Fazit: Öffentlich ist wesentlich